Welttag der Reiseführer 2015

Die Weltföderation der Verbände für Fremdenführer (WFTGA) hat im Jahre 1987 das erste Mal den Welttag der Reiseführer erklärt. Im Jahre 2015 können Sie diese Veranstaltung am 21. Februar genießen. In vielen slowakischen Städten können Sie an diesem Wochenende an kostenlosen Besichtigungen teilnehmen.

In Bratislava können Sie am Samstag um 11.00 Uhr die Spuren berühmter Musiker (Musikalisches Bratislava) verfolgen. Am Sonntag um 11.00 Uhr findet der thematische Spaziergang statt, der dem 200. Jahrgang der Geburt von Ľudovít Štúr gewidmet ist, um 14.00 Uhr lernen Sie die Türme der Altstadt kennen. Nähere Informationen finden Sie im Teil Dateien zum Herunterladen unter dem Artikel.

In Skalica werden am Samstag auch die Sehenswürdigkeiten zugänglich gemacht, die üblich vor den Augen der Öffentlichkeit versteckt bleiben.

In Banská Bystrica können Sie sich die Literatur und Musik im Gauhaus, das Gedicht Marina vom Schriftsteller Andrej Sládkovič oder das Leben der Schriftsteller im Rathaus wählen. Die Kinder werden sich sicher nicht langweilen! Nähere Informationen finden Sie im beiliegenden Bild.

In Prešov entdecken Sie während der Besichtigung die örtlichen Skulpturen und Figurengruppen.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie umfangreich das Umschreiben eines üblichen, ein Zentimeter-breiten Buchs in die Brailleschrift ist, wählen Sie sich das Wandern durch Levoča.

In Bardejov wird um 14.00 Uhr eine kostenlose Besichtigung der Stadt und des Holocaust-Mahnmals mit dem Gast, Herrn Pavol Hudák stattfinden. Der Start ist beim Informationsbüro für Touristen auf dem Rathausplatz.

Malacky bietet den kostenlosen Besuch von Krypten, Kastell, Galerie MCK und Museum von M. Tillner an. Das Treffen ist vor der Pfarrkirche der Heiligen Dreifaltigkeit auf "Unterem Rand" um 14.00 Uhr.