Slowakei und Slowaken: wie sind wir?

Authentisch: Die Slowakei gehört nicht zu den Ländern,  die schon von allen besucht wurden. Sie entdecken Hunderte von Attraktionen  und Geheimnissen fast in jedem Dorf oder Städtchen,  in den Bergen, sowie in den Tälern. Gerade in der Slowakei können Sie sich  wie wirkliche Reisenden, die immer etwas zu entdecken haben, fühlen. Ordnen Sie die Slowakei in Ihre Reiseziele ein. 

Emotional: Die Slowaken sind ein emotionales Volk. Mit den Emotionen erleben wir Freude, Erfolge, Trauer, sowie Enttäuschungen. Wir sind aufrichtig, freundlich, offen, herzlich, gastfreundlich, aber auch übelnehmerisch. Und dadurch unterscheiden wir uns von den umliegenden Völkern. Zuletzt gewinnt jedoch unsere Gutherzigkeit. Wir können Freude, sowie Kummer unserer Besucher voll empfinden, wir können uns in ihre Gefühle hineinversetzen. Wir sind ein Land der Freunde!

Folkloristisch: Laienkunst, Trachten, Volksmusik und Tänze werden in der Slowakei von Generation zu Generation überliefert. In jedem Tal herrschen unterschiedliche kulturelle Traditionen, Folklore. In der Slowakei findet jährlich eine Vielzahl von Volksfesten, sowie Aufführungen statt. Auf die Welterbeliste des immateriellen Kulturerbes UNESCO wurden die slowakische Fujara, sowie die Musik von Terchová eingetragen. Die Dult von Radvaň oder die Sackpfeife warten noch auf die Eintragung.

Kontrastvoll (viele Kontraste auf kleinem Gebiet): Die Slowakei ist ein Land voller Kontraste. Es ändert sich vor Ihren Augen und gleichzeitig ist alles und überall nahe. Vom Donautiefland (Podunajská nížina) sind Sie innerhalb von ein paar Stunden im mitteleuropäischen Hochgebirge, von den ruhigen Wasserflächen ist es nur ein Sprung zu den wilden Stromschnellen. Von den städtischen Ballungsgebieten geraten Sie schnell auf die Bergweiler voller Romantik und unberührter Natur.

Beeinflusst (auf dem Kreuzungspunkt der Zivilisationen): Dank ihrer geographischen Lage war die Slowakei immer eine bedeutende Kreuzung des Handels und der Kulturen. Auf dem relativ kleinen Gebiet finden wir die Einflüsse, sowie Relikte der West- und Ostkulturen oder Religionen. In der Slowakei finden Sie nordische Diszipliniertheit, sowie südländisches Temperament, westliche Rationalität und östliche Emotionalität. Dies widerspiegelt sich auch in der Mannigfaltigkeit des alltäglichen Lebens.

Vital: Die Slowakei ist ein junges progressives Land. Seit zwanzig Jahren ihrer Existenz gehen wir durch dynamische Änderungen durch, stets entsteht etwas Neues. Die Welt überrascht mit ihrer technischen Reife, die aber Hand in Hand mit Menschlichkeit geht. Jeden Tag entstehen neue Gesellschaften, Objekte, Dominanten der Städte, die Lebensbedingungen verbessern sich, aber andererseits bewahren wir auch die traditionellen Werte. Das ist die Slowakei.

Innovativ: Wir können stolz auf unsere geschickten und findigen Leute sein, die in der Lage waren, sich in der Welt durchzusetzen, aber auch auf erfolgreiche und innovative Firmen und Projekte, die heutzutage auch von der anspruchsvollen internationalen Szene anerkannt werden. Wir haben Vertretungen in der Wissenschaft, Kultur, sowie im Sport. Mit den Welterfindungen werden die Namen von Jozef Maximilián Petzval (Erfinder des fotographischen Objektivs), Jozef Murgaš (Erfinder des drahtlosen Telegraphs), Ján Bahýľ (Erfinder des Hubschraubers), Štefan Banič (Erfinder des Fallschirms), Aurel Stodola (Erfinder der Theorie der Dampf- und Gasturbinen), Ivan Alexander Getting (Erfinder von GPS) und viele andere verbunden. In der Kultur wurde der Gründer der Pop-Art Andy Warhol berühmt, bekannt sind die Namen und Leistungen von Dutzenden Opera-Sängern, Malern, Fotografen, Sportlern. Erfolgreiche Slowaken findet man überall.