Schloss Mošovce

In der Gemeinde Mošovce befinden sich mehrere touristische und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, am bedeutendsten ist jedoch das ehemalige Révai-Schloss im Stil des Rokoko und Klassizismus, aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Es steht am Rand eines ausgedehnten englischen Parks mit mehreren interessanten Objekten und einem Fischteich. In den 90. Jahren des 20. Jahrhunderts wurde es rekonstruiert und zu einer luxuriösen Unterkunftseinrichtung umgebaut.

Der Gartenpavillon aus dem Jahr 1800 ist im klassizistischen Stil. Im Mausoleum im Stil der Pseudogotik des Jugendstils ist das Museum der Handwerke von Mošovce, das die Handwerkstradition dieser Gemeinde präsentiert. Das Gedenkzimmer von Ján Kollár erinnert an Leben und Werk dieses bedeutenden slowakischen Dichters, der hier in der Gemeinde geboren wurde.

Quelle: Dajama