Region Liptau (Liptov)

Lokalisation: Žilinský kraj, okres Liptovský Mikuláš, Liptovský Mikuláš

GPS: N49°5'0'' E19°36'45''

Die Region Liptov, deutsch Liptau, befindet sich im Norden der Slowakei und berührt mit ihrem nordöstlichen Rand die Grenze zur Polnischen Republik. Sie hat eine der malerischsten Landschaftsszenerien in der ganzen Slowakei. 

Im Norden wird sie von der Großen Fatra, dem Kamm  Chočské vrchy und dem Kamm der Westlichen Tatra abgegrenzt. Die südliche Grenze der Region Liptau bildet der Kamm der Niederen Tatra, die westliche wiederum der Kamm der Großen Fatra. In Liptau quellen die Flüsse Čierny Váh und Biely Váh, durch deren Zusammenfluss der landesweit längste Fluss Váh (Waag) entsteht.

Dank der Einmaligkeit der Landschaftsschönheiten und dem Reichtum an kulturhistorischen Denkmälern gehört die Region Liptau zu den attraktivsten Gebieten der Slowakei. Der überwiegende Teil ihres Gebietes ist bergig und reich an Wäldern und Naturschönheiten. Die größten Naturwerte sind im Tatra-Nationalpark, Nationalpark Niedere Tatra und im Nationalpark Veľká Fatra geschützt. Den Wert der Liptauer Natur bestätigt auch der hohe Schutzgrad. Der Schutz der Wälder und Naturschönheiten garantiert, dass Liptau eine "grüne Region" mit sauberer Natur ist. Wandern und Radwandern im Sommer und der Abfahrts- und Langlauf im Winter gehören zu den häufigsten Magneten für Besucher der Liptau-Region. Wenn wir dazu noch den unterirdischen Reichtum in mehreren der Öffentlichkeit zugänglichen Höhlen und die zahlreichen Mineralwasserquellen und Thermalwässer sowie den Stausee Liptovská Mara rechnen, ist das Landschaftsbild der Region Liptau nahezu perfekt.

Die kulturhistorischen Denkmäler bleiben hinter dem natürlichen Reichtum nicht zurück. Die ganze Region ist außergewöhnlich reich an Baudenkmälern aus verschiedenen historischen Epochen. Sehr häufig sind unter ihnen Landadelshäuser und Kastelle vertreten, die man in mehreren Gemeinden finden kann. Die ältesten architektonischen Denkmäler sind die Ruinen mittelalterlicher Burgen (Likava, Burg Liptov).

In mehreren Gemeinden von Liptau kann man bis heute Denkmäler der Volksarchitektur finden, von denen sich mehrere in Vlkolínec (aufgenommen in das Verzeichnis des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO) und im Freilichtmuseum in Pribylina befinden. Die einmalige Holzkirche in Sv. Kríž ist einer der größten Holzbauten in Europa. Zu weiteren kulturhistorischen Attraktionen der Region zählen der archäologische Park Havránok, das Schäfermuseum in Liptovský Hrádok, die P. M. Bohúň Galerie in Liptovský Mikuláš sowie die Städte der Region selbst.

Die Kombination von Naturschönheiten,  kulturhistorischem Reichtum und Möglichkeiten sich sportlich auszuleben und die Freizeit aktiv zu gestalten zusammen mit Möglichkeiten, Entspannung und Abenteuer zu erleben, machen die Region Liptau zum landesweit größten natürlichen Spaßplatz.

Bezirke: Ružomberok, Liptovský Mikuláš.

Liptau - das müssen Sie erleben!

Video: